Take

1/4
weit bis
home?

studio Staatspreis 2016

Schönste Bücher Österreichs

Die rote Mappe, die wir im Zuge des Staatspreises an einem Donnerstag Nachmittag überreicht bekommen haben, erinnert uns an einen überproportionalen Reisepass. Die Frage nun – wohin darf die Reise gehen?

more

Die rote Mappe, die wir im Zuge des Staatspreises an einem Donnerstag Nachmittag überreicht bekommen haben, erinnert uns an einen überproportionalen Reisepass. Die Frage nun – wohin darf die Reise gehen? Ferdinand Schmatz war auch im Publikum der Preisverleihung. Er hat das prämierte Buch "aufSÄTZE!" geschrieben. Wie muss es sich für einen Autor anfühlen, wenn alleine die Äußerlichkeiten seines Werks bewertet werden? Er hat gesagt: "Dieser Nachmittag entwickelt sich zu einem Triumph!"

less

Jenny sahnt ab

CCA bronze für unser Poster Design

Unser Plakat für Jenny, die Literaturzeitschrift, hat beim CCA 2017 eine nackte Venus in bronze in der Kategorie Kulturplakat abgestaubt.

more

Unser Plakat für Jenny, die Literaturzeitschrift, hat beim CCA 2017 eine nackte Venus in bronze in der Kategorie Kulturplakat abgestaubt. Sie ist die jährliche Publikation des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien. Jede Ausgabe wird mit Visualisierungen von jungen KünstlerInnen umrahmt, darin findet jede literarische Gattung eine eigene Formatierung. Jenny hat 2013 schon den Staatspreis für das schönste Buch Österreichs (vgl. links, oder oben) bekommen. Die Welt war ein finsterer Ort bevor Jenny kam. 

Beim CCA 2017 wurden außerdem unsere Plakate Glance und Das Orgelfest sowie Mark Glassner für WUBET in der Kategorie Fotografie ausgezeichnet.

less